Doris Moser

Sie sind hier

Ich bin Artemis, weil ...

Hallo und Waidmannsheil liebes Artemis-Award-Team,

seit Mai diesen Jahres bin ich stolze Jungjägerin. Ich nutze jede Möglichkeit um mit meinen erfahrenen Jagdkollegen im Revier zu sein und mein theoretisches Wissen auch in der Praxis umzusetzen. Sehr schöne Jagderlebnisse hatte ich heuer schon von Zederhaus über Mittersill bis nach Braunau und natürlich rund um meine Heimatstadt Linz. Als  "mitten-in-der Stadt-lebende Jagd- und Naturbegeisterte" ist es leider oft nicht so leicht, um mit dieser Tradition und Kultur genügend in Kontakt zu bleiben. Daher bemühe ich mich über das reine Jagen hinaus für die Jägerschaft aktiv zu sein. Heuer durfte ich unter Anderem den oberösterreichischen Landesjägertag in Bad Ischl moderieren - einige Fotos habe ich euch angehängt. Auch im aktuellen Video des OÖ Landesjagdverbands konnte ich mitwirken. Hier ein Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=V-lW-kXmu9s

Ich freue mich darauf in den kommenden Jahren Vieles zu erleben, noch viel mehr zu lernen und mein Wissen an meine Umgebung weiterzugeben.

Gerade Kinder können und wollen viel von Jägern lernen und sind fasziniert, wenn sie sich mit der Natur und den Wildtieren beschäftigen können. Als 1. Botschafterin der Jagd sehe ich viele Möglichkeiten um wieder für ein positives Bild der Jägerschaft einzutreten. Mit Medien und Interviews bin ich vertraut und für Neues und Spannendes immer offen.

Beruflich führe ich seit einigen Jahren eine Werbeagentur und bin flexibel, sowie verlässlich.

Sehr gerne bin ich die 1. Artemis und freu mich auf eine interessante Zeit.

 

Kommt aus: 
Linz
Kategorie: 
Die Jägerin des Jahres 2016 - Kandidatinnen